Alt-Text


Hof Zuort
CH - 7556
Ramosch GR
Tel/Fax: 081 866 31 53
info@zuort.ch
Impressum
Text: P. R. Berry
Bilder: M. Galli
P. R. Berry
D. Jenny

und wie uns Ihre Bemerkungen interessieren !

Lob genauso wie allenfalls angebrachter Tadel...

Wir freuen uns, wenn auch Sie als Gast schreiben, wie es Ihnen bei uns gefallen hat. Hier können Sie sich in unser aktuelles >> Gästebuch eintragen.

Anzeige: 36 - 40 von 55.
 

20.04.15
Ganz herzlichen Dank für die grosse Gastfreundschaft und die tolle Führung der Villa und der Kapelle.

 

06.04.15
Es war eine ganz besandere schöne Ostern.
Vielen Dank für ihre Gastfreundschaft.

 

05.04.15
Herzlichen Dank für denwundervollen und herzlichen Aufenthalt im Hof Zuort.
Sehr gerne auf ein weiteres Mal.

 

11.03.2015
Einwunderbarer Ort, endlich gefunden nach fast 50 Jahren immer wieder Engadin. Vielen Dank für die sehr gute Verköstigung. Der Kaiserschmarren ist spitze.

 

Ph. B. aus M.

08.-12.02.15


Ankunft bei -10° in Schneegestöber – die tolle Aussicht entdeckten wir erst später. Wunderschöne hinstorische Zimmer bestechen mit unschlagbar bequemen Betten. Bei Supercappuchino (er könnte aus Italien sein) haben wir das erste mal das freundliche, zuvorkommende Personal getroffen.

Am nächsten Tag wanderten wir stundenlang durch die einmalige Ruhe und Einsamkeit. Obwohl uns die Sonne teilweise zublinzelte, waren wir um die Wärme des Holzofens beim leckeren, 4-gängigen Znacht froh.

Bei vielversprechend klarem Himmel am nächsten Morgen bin ich das erste mal auf einem Haflinger geritten. Besser gesagt, hat Galante mein wackliges Gesäss und die Umklammerung während zwei Stunden geduldig ertragen. Doch ist es einfach die schönste Art, ohne Sattel auf knirschendem Schnee in den ersten Sonnenstrahlen sich an das Gefühl des Pferderückens zu gewöhnen. Ich hatte auch beste Begleitung!

Die restliche Zeit genossen wir vor allem die strahlende Sonne, die Ruhe, Die Natur, das gute Essen und natürlich das freundliche, zuvorkommende Personal.

Ein Tag mit dem „Schlittenlift“, gezogen von vier Beinen boten viel Abwechslung (der Lift ist auch im Trab noch weniger wacklig als ein Züritram).

Vielen Dank für die schöne Zeit! Wir kommen wieder.


Ph. u. Th.B., aus M.